Flüchtlingsarbeit

Noch bevor im Spätsommer 2015 die Herausforderung im Umgang mit Geflüchteten die medialen und gesellschaftlichen Debatten bestimmte, war das Bilalzentrum in der Flüchtlingsarbeit mit großer Mannstärke involviert. Wir haben im Rahmen der Flüchtlingskrise eine ansehnliche Menge an Freiwilligen organisiert, die nicht nur bei der Verteilung der Kleider und weiterer Spenden an die Flüchtlinge, sondern auch Gesicht zeigten bei der Unterstützung der Übersetzungen, beim Aufbau der Unterkünfte und bei der Betreuung von Geflüchteten. Selbst bei der medizinischen Versorgung hat das Bilalzentrum Ärzte, Sanitäter und Helfer bereitgestellt. Außerdem organisierten wir mit Hilfe von lokalen Arbeitskreisen in Darmstadt eine Willkommensfeier im Donnersbergring mit Essen, Musik und Tanz, sowie mit informierenden Worten rund um das Thema Integration. Damit sollte den Flüchtlingen ein Stück Heimat gegeben werden und wir wollten Wege aufzeigen, wie sie sich in Deutschland am besten zurechtfinden. In mehreren Helferkreisen in und um Darmstadt sind wir aktiv und betreuen die Flüchtlinge fortlaufend in den Unterkünften und Heimen.